Dokumentation(en)

Vorweg: Das hier ist kein Proxy. Hier werden keine Daten dynamisch von RKI- oder sonstigen Quellen gezogen, das ist alles statisch in meiner Datenbank. Da die wesentlich schmaler als die üblichen sind kann man hier schon etwas Rambazamba machen.

Ich nutze nur die Stadt- und Landkreisbezeichnungen zur Abfrage. Diese sind fix: Ein Landkreis Coburg hat den Schlüssel "LK Coburg". Die kreisfreie Stadt Coburg erreicht man als "SK Coburg". Leider schleichen sich da Leerzeichen ein, was ihr insbesondere beim Abruf mit curl und Konsorten beachten müsst. Fliegt euch von der API ein 400 zurück ... schaut mal in euren Request :)

Die Endpunkte für die Abfrage haben CORS.


JSON Abfrage

Der Endpunkt gibt euch fast alles was in der Datenbank steht, außer die Geometrie der Entität. Wenn ihr die braucht, gibt es woanders.

Beispiel für den Landkreis Aschaffenburg. (Hier liegt Schabernack)

Legende


Textabfrage

Der Endpunkt gibt euch einen Standardtext. Als Text.

Beispiel für die kreisfreie Stadt Lübeck. (Hier liegt Fegefeuer)


Custom-Abfrage

Ich glaube damit kann man am meisten Spaß haben. Der Endpunkt nimmt per GET ein template entgegen, füllt es so gut wie möglich aus und schickt euch das Ergebnis zurück.

Die Länge von GET-Requests ist limitiert ;-) Hier ein POST zu verwenden hat mir aber der REST-Papst verboten. Ja nun.

Das templating funktioniert so: Ihr kuckt oben in der Legende welche Felder ihr haben wollt und baut die mit geschweiften Klammern ein. So etwa:

Beispiel für den LK Breisgau-Hochschwarzwald (Wer am Fegefeuer vorbeikam ... darf hier ins Himmelreich)


Das war schon alles. Für neue Ideen und Berichte, was ihr gemacht habt bin ich dankbar.